Skip to content

Bologna ist viel grüner, als man es sich auf den ersten Blick vorstellen kann.

Die Veranstaltung Diverdeinverde findet jedes Jahr im Mai statt und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die grüne Seite der Stadt zu entdecken. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, durch einige der schönsten geheimen Gärten im und um das Stadtzentrum herum zu schlendern und dabei unerwartete und wunderbare Farben, Düfte und Ausblicke zu genießen.

Mehr als fünfzig private Gärten werden jedes Jahr eröffnet. In den verschiedenen Versionen werden neue und unveröffentlichte Gärten vorgestellt, mit dem Ziel, ein reichhaltiges Programm verschiedener Grünanlagen zu bieten: von den Gärten, die die Bologneser Paläste im historischen Zentrum schmücken, über die von bekannten Landschaftsarchitekten entworfenen Anlagen bis hin zu den aristokratischen Parks in den Hügeln um die Stadt. Alle Orte zeichnen sich durch eine angenehme, intime Atmosphäre aus.

Für den Zugang zu den Gärten ist eine Diverdeinverde-Karte erforderlich. Mit dieser Karte können Sie die Gärten, die während der dreitägigen Veranstaltung geöffnet sind, sogar mehrmals besuchen.
Der Besuch der Gärten kann von den Besuchern frei geplant werden, wobei die Öffnungszeiten, Tage und Besuchsbereiche berücksichtigt werden.
Einige Parks und Gärten bieten aufgrund ihrer Größe und besonderen Merkmale Führungen durch Mitarbeiter an.

Die beste Art, von einem Garten zum anderen zu gelangen, ist ein Spaziergang, bei dem man neue Sehenswürdigkeiten entdecken kann. Für die weiter entfernten Gärten gibt es Shuttles und Busse, die vom Stadtzentrum aus fahren.

Zusätzlich zu den Gärten können die Besucher an themenbezogenen Veranstaltungen wie Ausstellungen, Tagungen, Konzerten und Blumenworkshops teilnehmen, die das Erlebnis bereichern.

Alle Informationen finden Sie hier.

Chatten Sie mit uns auf WhatsApp Kontaktieren Sie uns über WhatsApp