Skip to content

Seit 1998 wird das historische Zentrum von Imola jedes Jahr mit dem Karneval der Fantaveicoli, einem der originellsten und extravagantesten Karnevals Italiens, mit Spielen, Lachen und Farben zum Leben erweckt.

Die Idee des „Fantaveicolo” entstand aus der Verschmelzung von drei Elementen:

  • die Verrücktheit und Extravaganz der Einwohner von Imola; im 20. Jahrhundert war Imola aufgrund der beiden psychiatrischen Kliniken als „Stadt der Verrückten“ bekannt;
  • technischer Einfallsreichtum und Erfindungsreichtum, ein gemeinsames Talent der Bewohner der Romagna;
  • die Leidenschaft für Motoren, Imola ist in der Tat für sein Autodromo bekannt, und für das Fahrrad, ein treuer täglicher Begleiter.

Aus der Verbindung dieser drei Elemente, begleitet von der Sorge um die Umwelt, entstand die Idee des Fantaveicolo.

Aber was genau ist das Fantaveicolo?

Es ist ein originelles und einzigartiges Fahrzeug, das mit Kreativität, Extravaganz und Fantasie aus den unterschiedlichsten Materialien zusammengebaut wurde.

Es gibt zwei grundlegende Eigenschaften, die es haben muss:

  • die erste ist Fantasie. Fahrzeuge jeglicher Form und Größe müssen ein Thema oder einen Gegenstand Ihrer Wahl auf extravagante und ironische Weise darstellen. Man kann Teile zusammenschweißen, zusammenstecken, zusammenkleben, dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.
  • die zweite ist ökologische Nachhaltigkeit, die Fantasy-Fahrzeuge dürfen die Umwelt nicht verschmutzen! Der Antrieb kann also nicht durch Verbrennungsmotoren oder andere umweltschädliche Systeme erfolgen: Beinkraft, Armkraft, Windkraft, Sonnenkollektoren oder jede andere Erfindung ist erlaubt, solange sie die Umwelt nicht verschmutzt!

Jeder kann an der Veranstaltung teilnehmen, indem er sein eigenes Fantaveicolo baut oder sich mit anderen zu einer maskierten Gruppe zusammenschließt. Während der Veranstaltung finden außerdem mehrere kostenlose Wettbewerbe statt, bei denen Preise für die verschiedenen Kategorien vergeben werden, die am Umzug teilnehmen.

Neben dem Wettbewerb und dem Umzug der maskierten Gruppen stehen auch der Kinder- und Jugendkarneval, Workshops für die Kleinen und Fotoausstellungen auf dem Programm, die zu einer festlichen und unterhaltsamen Atmosphäre beitragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Centro storico di Imola
Piazza Giacomo Matteotti
Chatten Sie mit uns auf WhatsApp Kontaktieren Sie uns über WhatsApp